Besuch in Cavallino-Treporti

Home / Cavallino-Treporti / Besuch in Cavallino-Treporti

„Cavallino Amazing Peninsula”: eine einzigartige Landschaft zwischen der Lagune Venedigs mit ihren Salzwiesen und der Adria, deren Gewässer und Strände sich seit elf Jahren der Auszeichnung „Blaue Flagge” rühmen.

Der Name „Cavallino” leitet sich vom Ortsnamen Equilium des römischen Zeitalters ab, dem Land, in dem die Pferde des Römischen Reichs gezüchtet wurden: Spuren aus der früheren Zeit sind in der alten Ortschaft Lio Piccolo zu finden.

In diesem Gebiet wechseln sich Pinienhaine und Naturgebiete mit historischen Befestigungsanlagen (die derzeit renoviert werden) ab, sowie Spuren der ruhmreichen venezianischen Vergangenheit, gepflegte Gemüsegärten und modernste Open-Air-Ferienanlagen, die in perfektem Einklang miteinander stehen.

Den Zauber und die Schönheiten der gesamten Halbinsel kann man auch bei entspannenden Fahrradausflügen auf den vielen Radwegen des Gebiets bewundern.

Doch Cavallino-Treporti ist auch ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge nach Venedig und zu den anderen Inseln der nördlichen Lagune, wie zum malerischen Burano (das für seine bunten Häuser und Spitzenarbeiten sehr berühmt ist), auf die Glasbläserinsel Murano, wie auch nach Torcello und viele mehr.

Wahre Genießer erwartet eine große Vielfalt an Restaurants, die ihre Gäste mit gastronomischen Spezialitäten verwöhnen, welche Cavallino-Treporti berühmt machen.

Ein abwechslungsreicher Kalender mit Veranstaltungen, Dorffesten und Events, wie Beach on Fire (eine sensationelle Feuerwerksshow, die über dem gesamten Strandgebiet erstrahlt) wechseln sich ab und beleben den Sommer.

Cavallino gleicht einer dauernden und überraschenden Entdeckungsreise!

 

Weitere Informationen:

Homepage des Parco Turistico Cavallino-Treporti